Hier finden Sie von uns verfasste, zur Veröffentlichung freigegebene Pressemitteilungen. Einen aktuellen Pressespiegel über unser Haus finden Sie hier.

Aachen bleibt ein attraktiver Tagungs- und Kongressstandort. Das bestätigt eine vom Europäischen Institut für TagungsWirtschaft (EITW) im Auftrag des Eurogress Aachen und des aachen tourist service e.v. für das Jahr 2016/2017 durchgeführte Studie über den Tagungs- und Veranstaltungsmarkt in Aachen.

Das Eurogress Aachen ist Nominee des Meeting Experts Green Award in der Kategorie Nachhaltiges Personalmanagement und gehört damit zu den drei besten Unternehmen in dieser Kategorie.

Auf Initiative von GCB German Convention Bureau e.V. und Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) wurden anlässlich der greenmeetings und events Konferenz in Waiblingen zum dritten Mal die Meeting Experts Green Awards verliehen, um das Engagement der Veranstaltungsbranche zum Thema Nachhaltigkeit zu würdigen. Die Preise wurden von einer unabhängigen Jury in den Kategorien Energiemanagement/ Ressourcenschonung, Nachhaltige Veranstaltung, Nachhaltige(s) Veranstaltungs-Zentrum/ Location/ Hotel, Nachhaltiges Personalmanagement und Nachhaltiges/r Unternehmen/ Verband vergeben.

Das Eurogress Aachen ist Nominee in der Kategorie Nachhaltiges Personalmanagement

Das Veranstaltungszentrum Eurogress Aachen hat im Rahmen seines nachhaltigen Personalmanagements ein internes Gesundheitsmanagement etabliert. Damit soll die Gesundheit der Mitarbeitenden gefördert und die Leistungsfähigkeit und Motivation auch bei zunehmenden Belastungen in der Veranstaltungsbranche erhalten werden. Die ganzheitliche Strategie umfasst verhaltenspräventive Komponenten und stellt eine Verknüpfung zum Arbeitsalltag her. Informationen zu gesundheitsrelevanten Themen, Impulse für eine gesunde Lebensführung auch am Arbeitsplatz, Gesundheitstage, Kursangebote, Unterstützung von Mitarbeiterinitiativen und die Optimierung der Rahmenbedingungen für die Förderung gesunder Verhaltensweisen stehen dabei im Fokus.  

 

 

 

 

 

Als Dienstleister beweist das Eurogress Aachen sein besonderes Interesse an den Wünschen der Veranstalter und der Besucher sowie die Bereitschaft, den Service stetig zu verbessern. Da die Bedürfnisse dieser beiden Zielgruppen sehr unterschiedlich sind, befragt das Eurogress diese regelmäßig und kontinuierlich nach ihren Wünschen. „Wir gehen auf die Menschen zu, fragen nach ihren Wünschen, erkennen ihre Bedürfnisse und überzeugen durch unsere Bereitschaft, Wünsche zu erfüllen und Probleme zu lösen. Immer mit einem „mehr“ an Servicequalität, so Kristina Wulf, Geschäftsführerin Eurogress Aachen.

Mit der Unterzeichnung des Kodex von 100PRO – Der Ausbildungsinitiative der Veranstaltungswirtschaft verspricht Eurogress Aachen die Einhaltung maßgeblicher Eckpunkte zur Sicherstellung einer fundierten Ausbildung in der Veranstaltungswirtschaft. Dazu gehören unter anderem ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Auszubildenden und ausgelernten Fachkräften, die Verpflichtung zur Vermittlung der Ausbildungsinhalte laut Ausbildungsrahmenplan sowie das Vorliegen eines betrieblichen Ausbildungsplanes. „Wir haben den Kodex unterzeichnet, da ich es für eine außerordentliche wichtige Investition in die Zukunft halte, eine wirklich gute Ausbildungsqualität in der Branche sicher zu stellen“, so Kristina Wulf, Geschäftsführerin des Eurogress Aachen.

Zu Ende Februar hat Kristina Wulf, Geschäftsführerin Eurogress Aachen, den rotierenden Vorsitz der Congress Allianz übernommen, die sie nun für die Dauer von zwei Jahren leiten wird.

2015 war ein spannendes und erfolgreiches Jahr für das Eurogress Aachen: insgesamt haben knapp 1,1, Millionen Besucher die 340 Veranstaltungen in den Locations Eurogress, Tivoli und Bendplatz besucht.

 

Presse Kontaktformular

Vor- und Nachname*
Redaktion*
E-Mailadresse*
Telefonnummer
Ihr Anliegen
Virtuelle Tour beginnen