Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungswirtschaft

Eurogress Aachen bekennt sich zum Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungswirtschaft:

Im Rahmen der MEXCON 2012 hat die Geschäftsleitung des Eurogress Aachen den Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungswirtschaft unterzeichnet.

Damit ist das Eurogress eines der ersten Veranstaltungshäuser in Deutschland, dass den neu entwickelten Kodex in die Unternehmensstrategie implementiert hat.

Der von den Verbänden EVVC (Europäischer Verband der Veranstaltungscentren e.V.) und GCB (German Convention Bureau e.V.) initiierte Nachhaltigkeitskodex ist eine freiwillige Selbstverpflichtung zur unternehmerischen Verantwortung für Nachhaltigkeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.

Zehn Leitlinien fassen den Kodex zusammen.

Sie geben das qualitative Ziel der Ausgeglichenheit von ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten wider.

35 konkretisierende Leitsätze bieten eine Orientierung bei der Umsetzung nachhaltigen Handelns.

Informieren Sie sich  hier genauer über den Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungswirtschaft.

 
Virtuelle Tour beginnen