MENÜ
  1. Startseite  - 
  2. Blog/Presse

Detail

Friedenslauf für Kinder und mit Kindern auf dem Öcher Bend

Auf dem Osterbend gibt es am Sonntag, 1. Mai, eine besondere Premiere: Zum ersten Mal veranstaltet der Verein „Aachener Engel“ in Kooperation mit dem Eurogress Aachen und den Schaustellern einen Friedenslauf von Aachener Kindern für Kinder in Not – angesichts der aktuellen Lage vor allem für die Mädchen und Jungen in und aus der Ukraine.
 

Los geht es um 12 Uhr und die Schausteller machen dafür eigens zwei Stunden vor der offiziellen Öffnungszeit die Lichter der Fahrgeschäfte an und die gastronomischen Betriebe öffnen. „Der Bend erstrahlt als Zeichen für den Frieden. Wir erfahren von den Schaustellern und Schaustellerinnen und dem Schaustellerverband großartige Unterstützung“, so Martin Lücker, Organisator der Aachener Engel. 
Start und Ziel ist auf dem Bendplatz und die Strecke führt entlang der Losbuden, Gastronomiebetriebe, Fahrgeschäfte und mit Blick auf das Riesenrad. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gibt um 12 Uhr einen Bambini-Run über 550 Meter und um 12.30 Uhr den Kids-Run über 1.100 Meter. Alle interessierten Kinder können ohne Voranmeldung am Benefiz-Lauf teilnehmen.
„Alle können mitmachen, einfach so, aus Spaß und als Zeichen der Solidarität mit den Mädchen und Jungen in der Ukraine, aber auch den vielen anderen Flüchtlingskindern auf der Welt. Vielleicht lässt sich dieser Lauf sogar als Bestandteil des Osterbends fest etablieren.“, erklärt Lücker.
Alle Kinder sind Sieger
Mit einer Spende kann man die Aachener Engel in ihrer Arbeit unterstützen. Alle teilnehmenden Kinder sind Sieger, denn jedes Kind hat zum Erfolg beigetragen und erhält eine Medaille im Ziel. Nach dem Lauf steht natürlich der Spaß auf der Kirmes im Vordergrund. „Wir hoffen, dass viele Mädchen und Jungen mitmachen, ihre Familien sie anfeuern und alle einen tollen Tag auf dem Bend erleben“, erklärt Markus Schöning, Projektleiter vom Eurogress Aachen.
Seit 2005 wirkt der Verein unter dem Motto „Sport statt Gewalt“, bietet seit 2009 mit „Bildung null Euro“ kostenlose Nachhilfe für derzeit 200 Schüler. „In der Zeit der Corona-Pandemie haben wir viele Fälle von häuslicher Gewalt erlebt und erfahren, wie wichtig Bildungs- und Sportangebote sind. Unser bislang elf Mal stattgefundener großer Benefizlauf der Aachener Engel ist in Aachen sehr bekannt und findet 2023 wieder regulär statt“, erklärt Martin Lücker, der sich freut, auf dem Osterbend viele neue Menschen für seine Vereinsarbeit zu begeistern. Das Team vom Eurogress Aachen rund um Bend-Projektleiter Markus Schöning unterstützt ihn gerne dabei.
Aktuelle Informationen gibt es unter www.bend-aachen.de sowie auf den sozialen Medien z.B. auf Facebook bei Martin Lücker und den Aachener Engeln.

Foto: Copyright Aachener Engel 
 

Unsere Website verwendet Cookies
Um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.
Okay Mehr erfahren