Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.

Fortschrittsbericht

Eurogress Aachen veröffentlicht 1 Jahr nach Unterzeichnung des Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungswirtschaft den Fortschrittsbericht gemäß den Richtlinien des Nachhaltigkeitskodex.

Eurogress Aachen war eines der ersten Veranstaltungshäuser in Deutschland, das sich dem Branchen-Kodex „fairpflichtet“ angeschlossen hat und ihn in die Unternehmensstrategie implementiert hat. Der Nachhaltigkeitskodex „fairpflichtet“ ist eine Initiative des EVVC – Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V und des GCB German Convention Bureau e. V.

Weiterführende Informationen zu dem Nachhaltigkeitskodex unter www.fairpflichtet.de

„Nachhaltigkeit ist unsere Verpflichtung  gegenüber den kommenden Generationen und wir sind froh und stolz, dass wir uns zu dieser Verpflichtung bekennen“, so Kristina Wulf, Geschäftsführerin Eurogress Aachen.

Eurogress Aachen bekennt sich zu nachhaltigem Handeln in allen relevanten Bereichen der Ökonomie, der Ökologie und sozialen Aspekten. Mit dem Qualitätssiegel „fairpflichtet“ machen wir deutlich, dass wir nachhaltiges Wirtschaften in unserem Hause umsetzen. Denn viele Planer wählen Tagungs- und Veranstaltungsorte längst auch unter diesem Gesichtspunkt aus und erwarten entsprechende Kenntnisse und Beratung.

Eurogress Aachen hat ein Team mit entsprechendem Bewusstsein und fundierten Kenntnissen, das eine Veranstaltung professionell, auch unter dem Blickwinkel der Nachhaltigkeit, beratend organisieren und durchführen kann.

„Mit dem nun veröffentlichten Fortschrittsbericht machen wir deutlich, dass „fairpflichtet“ kein einmaliges Qualitätssiegel ist, sondern ein dauernder Prozess, an dem wir immer weiter arbeiten müssen und werden“, so Kristina Wulf.
Hier finden Sie den Fortschrittsbericht:

 
Virtuelle Tour beginnen