Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.

Unkonventionell wirbt die Kongress-Initiative für den Kongressstandort Aachen

Um Aachen verstärkt als Kongressstandort in das Blickfeld der Entscheider im MICE-Bereich (meeting, incentive, congress, event) zu rücken, hat die Kongress-Initiative Aachen eine Marketingaktion zur Kundenakquise gestartet, die potentielle Veranstalter in der Region auf eine sympathische Weise anspricht und für Aachen als Kongressstadt sowie die Mitglieder der Kongress-Initiative begeistern möchte.

„Die Veranstaltungswirtschaft stellt ein wichtiges wirtschaft- liches Potential für Aachen dar, das wir  unter dem Dach der Kongress-Initiative mit vereinten Kräften kontinuier- lich weiterentwickeln wollen“, erläutert Kristina Wulf,Geschäfts-führerin Eurogress Aachen. Ziel der Aktion ist es, den Veranstaltern aus Aachen und der Region deutlich zu machen, dass sie im Mitgliederkreis der Kongress-Initiative alle Dienst-leister finden, die sie für die Organisation ihrer Veranstaltung benötigen. „Geballte Fachkompetenz, Professionalität, Ansprechpartner für jeden Bereich einer Veranstaltung, all das findet man in der Kongress-Initiative und mit dieser Aktion wird es auf eine witzige und charmante Art den Gästen deutlich gemacht“, so Sabine van der Wolf, Direktorin Novotel Aachen City.

Die Kernaussage der aktuellen Aktion lautet: Warum einzeln heinzeln? Wenn es in Aachen doch ein starkes Netzwerk professioneller Dienstleister gibt, die ein Veranstalter für eine erfolgreiche Veranstaltung benötigt. Schon alleine ist ein „Heinzelmann“ unheimlich leistungsfähig, aber gemeinsam mit anderen kann er noch viel mehr. Daher wird den Adressaten in einer Überraschungstüte ein Heinzelmann in den Farben der Kongress-Initiative überreicht, der symbolisiert, dass eine Veranstaltung in den Händen der Initiative so professionell betreut wird, dass sich der Kunde um Nichts mehr kümmern muss. In der Tüte ist ebenfalls ein kleines Booklet enthalten, in dem alle Leistungen und Mitglieder der Kongress-Initiative beschrieben werden.
Zehn flinke „Heinzelmänner“ brausen mit Segways durch die Stadt und verteilen die kleinen Tüten.
Im Anschluss an die Aktion wird eine E-Mail an den Adressaten verschickt, in der die Kongress-Initiative nachfragt, wann sie denn für seine Veranstaltung „heinzeln“ darf.

 „Wir möchten die Entscheider im Bereich MICE überraschen, begeistern und mit unseren Leistungen überzeugen. Dafür greifen wir gerne zu ungewöhnlichen Mitteln, denn so können wir auch mit kleinem Budget viel erreichen, “ formuliert Sascha Zartenaer, Geschäftsführer Hotel Royal Aachen nicht ganz ohne Stolz.

Wichtiges klassisches Werbemittel ist neben einer solchen Aktion die Internetpräsenz unter www.kongressinitiative-aachen.de. Sie bietet ausführliche Informationen zu allen Locations, Hotels, Veranstaltungsagenturen und weitere Dienstleistern.

In der Kongress-Initiative Aachen haben sich 27 starke Partner zusammengetan, um mit vereinten Kräften aus einer Hand den prosperierenden Tagungs- und Kongressmarkts in Aachen weiterzuentwickeln und auszubauen. Mit dabei sind neben der IHK touristische Leistungsträger, Hotelpartner, Location Anbieter, Veranstaltungsagenturen sowie Anbieter von Veranstaltungstechnik und Rahmenprogrammen.

Die Kongress Initiative besteht aus den Initiatoren, einem Beirat und folgenden Mitgliedern:

Initiatoren und Beirat:

Maurice De Boer, Ratskeller Aachen
Michael Nobis, Printen Nobis
Werner Schlösser, aachen tourist service
Wolfgang Winkler, Art Hotel Superior
Kristina Wulf, Eurogress Aachen
Walter Hubel, Pullmann Hotel Quellenhof
Bernd Büttgens, Presseamt & Aachen Marketing
Carsten Scheele, TEMA AG

Mitglieder:

Helen Rombach-Schwartz, Aachen Laurensberger Rennverein
Wolfgang Winkler, Aquis Grana City Hotel
Volker Nonn, Avantel
Alexandra Zartenaer, Best Western Hotel Regence
Sascha Zartenaer, Best Western Hotel Royal
Georg Broich, Broich Catering
Herr Zimmermann, Elisenbrunnen GmbH
Marco Sievert, Eventac Veranstaltungstechnik GmbH
Reinier Franssen, Hotel Ibis Marschiertor
Fritz Rötting, IHK
Jan Savelsberg, Mayersche Buchhandlung Forum M
Heijo Prümper, dpb-Event
Rainer Spenke, DEHOGA Nordrhein
Wilko Vankan, Mise en Place
Sabine van der Wolf, Novotel Aachen City
Martina Graf, Maike Reinhardt, Puls 48 Veranstaltungsmanagement
Bernd Krumbach, Showlight
Manfred Piana, Einzelhandelsverband  Aachen
Kristina Wulf, Tivoli Aachen

 

 
Virtuelle Tour beginnen